Fernwärme für Emmerichs Gesundheitspark

Fernwärmeversorgung Niederrhein errichtet Nahwärmenetz zur Versorgung eines Gesundheitsparks in Emmerich

Wald, Grünflächen, Parkanlagen. Aber nicht nur äußerlich wird bei der Entwicklung der neuen Nutzung der ehemaligen Moritz-von-Nassau Kaserne in Emmerich auf die Umwelt geachtet. Die Fernwärmeversorgung Niederrhein GmbH (FN) ermöglicht die Versorgung des Gesundheitsparks mit Raumwärme und Heißwasserbereitung mit umweltschonender Nahwärme.

Im Zentrum der Energieversorgung steht die Heizzentrale mit einem Blockheizkraftwerk (BHKW) mit einer elektrischen Leistung von 240 Kilowatt und einer thermischen von 360 Kilowatt sowie ein Erdgas-Kessel mit 2.600 Kilowatt. Die Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlage wird nicht nur Wärme für den Gesundheitspark erzeugen, sondern gleichzeitig auch Strom, der ins öffentliche Netz eingespeist wird. Das schont Ressourcen, spart CO2 und ist damit gut für die Umwelt und das Klima.Im September 2019 wurde das BHKW in einem eigenen Gebäude an der Moritz-von-Nassau-Straße in Betrieb genommen. Von dort aus wird die Wärme über ein rund 600 Meter langes Leitungsnetz im Gesundheitspark verteilt. Über dieses Nahwärmenetz werden eine Kita, das junge Wohnen sowie der Gesundheitspark mit einer psychosomatischen Klinik, einem Pflegeheim, einem medizinischen Zentrum, betreutem Wohnen und Service-Wohnen versorgt.

14. Juli 2021
Erzeugungsanlagen

Erzeugungsanlagen in DO-Bodelschwingh klimafreundlich und effizient

Weiterlesen
17. Juni 2021
Erzeugungsanlagen

Fernwärme für Emmerichs Gesundheitspark

Weiterlesen
19. Mai 2021
Erzeugungsanlagen

10 Jahre Bio-Wärme in Hennstedt

Weiterlesen

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.